Zertifizierte Ausbildung zum Trainer und Kursleiter für multimodales Stressmanagement in Kooperation mit dem Lehrgebiet für Gesundheitspsychologie der FernUniversität in Hagen.

Stress gilt als eine der größten Gesundheitsgefahren des 21. Jahrhunderts. Laut Stressreport der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (2012) leiden über die Hälfte der befragten Beschäftigten unter hoher Arbeitsbelastung und starker psychischer Beanspruchung. Chronischer Stress geht mit immensen gesundheitlichen Folgen wie psychosomatischen Beschwerden und emotionaler Erschöpfung einher. Daher besteht aktuell und zukünftig ein hoher Bedarf an qualifizierten Fachpersonen, die Betroffene darin unterstützen, mit Stress besser umzugehen und ihn zu vermeiden.

In diesem Seminar erhalten Sie eine fundierte Ausbildung für die praktische Arbeit im Bereich der Stressprävention. Neben theoretischem Wissen zum Stressgeschehen erlernen Sie vor allem die praktischen Fertigkeiten, um mit stressbelasteten Personen zu arbeiten. Ihr erworbenes Wissen können Sie sowohl in der Beratung und im Coaching von Einzelpersonen als auch in der Arbeit mit Gruppen einsetzen.

Die Teilnahme an der Ausbildung qualifiziert Sie zur Durchführung von Stresspräventionskursen. Sie erhalten von uns ein detailliert ausgearbeitetes Kurskonzept, mit dem Sie Ihre erste Gruppe sofort starten können. Einsatzmöglichkeiten ergeben sich beispielsweise im Bereich von Organisationen, Volkshochschulen, Fitnessstudios oder als Präventionskurs im individuellen Zugang.

Warum sollten Sie an dieser Ausbildung teilnehmen?

Die Ausbildung zum Trainer und Kursleiter Willkommen Gelassenheit - Wege aus dem Stress! erfüllt die Vorgaben des Handlungsleitfadens der gesetzlichen Krankenkassen nach §20 SGB V. Willkommen Gelassenheit – Wege aus dem Stress! ist im September 2019 wieder für drei Jahre durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention (ZPP) zertifiziert worden. Nach erfolgreicher Teilnahme an unserer Ausbildung können Sie sich somit bei der ZPP zertifizieren lassen, sofern Sie über die geforderte Grundqualifikation verfügen (siehe Leitfaden für Prävention des GKV-Spitzenverbands). Das bedeutet, dass für die Teilnehmer*innen Ihrer zertifizierten Kurse die Möglichkeit besteht, sich einen Teil des Kursbeitrags von ihrer gesetzlichen Krankenkasse erstatten zu lassen. Sollten Sie Fragen zu Ihrer spezifischen Grundqualifikation haben, können Sie sich damit direkt an die ZPP wenden. Bitte beachten Sie, dass die ZPP ihren Prüfprozess zum 01.10.2020 umstellt (Link zur ZPP). Sobald wir genauere Informationen dazu haben, stellen wir Ihnen diese zur Verfügung.

Als besondere Leistung bieten wir den Teilnehmer*innen unserer Ausbildung unser Trainingskonzept in zwei verschiedenen Formaten zur eigenen Verwendung an: ein zehnwöchiges Kursprogramm und ein zweitägiges Blocktraining. Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Ausbildung zum Trainer und Kursleiter für multimodales Stressmanagement bei uns zu besuchen, können Sie sich im Anschluss mit unseren Unterlagen einfach und bequem zertifizieren lassen.

Unsere Ausbildung wird von erfahrenen Trainern angeleitet, die sowohl in der Praxis als auch in der Wissenschaft tätig sind. So können wir eine hohe inhaltliche Qualität der Ausbildung gewährleisten und Ihnen gleichzeitig Erfahrungswerte für die Umsetzung Ihrer konkreten Ideen mit an die Hand geben.

Für wen ist diese Ausbildung interessant?

Die Ausbildung besteht aus zwei Teilen: einem online-basierten Selbstlern-Kurs in einer Moodle-Umgebung sowie einem Präsenzseminar an der FernUni in Hagen.

Nach verbindlicher Anmeldung für die Ausbildung erhalten Sie einen persönlichen Zugang zum ersten Teil der Ausbildung, der online Lern-Umgebung in Moodle. In den 10 Modulen, die jeweils aus einem Lehrvideo und ergänzendem Zusatzmaterial bestehen, erwerben Sie umfassendes Hintergrundwissen zu den einzelnen Themen und bereiten sich optimal auf das anschließende Präsenzseminar in Hagen vor. Alle Lehrvideos zusammen umfassen eine Dauer von ca. 3 Stunden, so dass wir insgesamt von einem Arbeitsaufwand in Höhe von 10 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten ausgehen. Wenn Sie alle 10 Module bearbeitet haben, sind Sie bereit, die Online-Klausur innerhalb der Moodle-Umgebung erfolgreich zu bestehen.

Der zweite Teil der Ausbildung besteht aus einem dreitägigen Präsenzseminar. An diesen drei Tagen durchlaufen Sie alle Kurseinheiten der Ausbildung in der Praxis, so dass Sie am Ende in der Lage sind, den Kurs selbst durchzuführen. Auch umfasst das Präsenzwochenende eine praktische Lehrprobe. In dieser Lehrprobe leiten die angehenden Kursleiter selbst eine kleine Übung an und stellen somit ihre Kursleiterkompetenz unter Beweis.

Wenn Sie die Online-Klausur sowie die praktische Lehrprobe bestanden haben und mindestens 80% der Präsenzzeit anwesend waren, bescheinigen wir Ihnen die erfolgreiche Teilnahme mit einem qualifizierten Zertifikat „Trainer und Kursleiter für multimodales Stressmanagement (IKS)“.

Welche Inhalte umfasst die Ausbildung?

  • Theoretisches Wissen zu Stresserleben
    • Biopsychosoziale Grundlagen der Stressreaktion
    • Transaktionales Stressmodell nach R. Lazarus
    • ABC-Modell nach A. Ellis
    • Grundlagen multimodaler Stresspräventionsprogramme
  • Verschiedene Methoden des multimodalen Stressmanagements
    • Psychoedukation
    • Achtsamkeitstraining
    • Kognitionstraining
    • Ressourcenaktivierung
    • Selbstbewusste Kommunikation
    • Positive Emotionen und Genuss im Alltag
  • Umsetzung des Trainings für verschiedene Zielgruppen
  • Tipps & Tricks für die Praxis

 

Umfang
 
Präsenzseminar: 32 Unterrichtsstunden mit jeweils 45 Minuten verteilt auf drei aufeinanderfolgende Tage
Selbstlernphase: je nach Vorwissen bis zu 10 Unterrichtseinheiten inkl. Lernzielkontrolle
 
Termine der Präsenzwochenenden
 
  • 18.10. - 20.10.2019
  • 20.03. - 22.03.2020
  • 17.04. - 19.04.2020
  • 08.05. - 10.05.2020
  • 03.07. - 05.07.2020

Die Ausbildung findet jeweils zu folgenden Zeiten statt:

  • Tag 1: 10 – 13 & 14 – 19Uhr
  • Tag 2: 09 – 13 & 14 – 19Uhr
  • Tag 3: 09 – 13 & 14 – 17Uhr
Der Online-Teil der Ausbildung ist in jedem Fall vor dem Präsenzseminar zu absolvieren. Ca. 6 Wochen vor dem Präsenz-Seminar erhalten Sie den Zugang zur Moodle-Umgebung, sofern Sie bis dahin den Seminarpreis bezahlt haben. Sie können sich die Zeit zur Bearbeitung selbst einteilen.
 
Gruppengröße
 
min. 12, max. 21 Personen
 
Trainer
 
Viktor Vehreschild und Dr. Leonie Manthey
 
Kosten
 
Studierende: 599€
Nicht-Studierende: 799€
 

 

Gerne nehmen wir uns die Zeit für eine ausführliche Beratung. Sie erreichen uns entweder per E-Mail unter This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. oder telefonisch. Für einen Telefontermin schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und möglichen Telefonzeiten. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen.

Login

  • Fachlich ausgewogen und praxisnah werden hier die Inhalte mit viel Herz vermittelt.... weiterlesen
    Ivon Ames

  • Noch heute lächle ich automatisch, sobald ich an eines meiner Seminare beim IKS denke.... weiterlesen
    Ivon Ames

  • Ein sehr kompetentes und freundliches Dozententeam und eine wunderbare Seminaratmosphäre.... weiterlesen
    Michaela Jarzynski

  • Ich war gerne dort und kann das Seminar sehr empfehlen.... weiterlesen
    Michaela Jarzynski

  • Das Konzept hat nicht eine Minute lang uninteressant gewirkt - jedes Modul machte neugierig.... weiterlesen
    Michaela Jarzynski

  • Das Seminar bietet wertvolle Hilfen zur Vorbereitung auf den „Ernstfall“.... weiterlesen
    Volker Czech

  • Realistische Praxis-Übungen, konkrete Rückmeldungen und klar strukturierte Unterlagen zur Nutzung in den eigenen Seminaren.... weiterlesen
    Volker Czech

  • Ich wurde mehr als überrascht und bin begeistert von dem außerordentlich gut strukturierten Training mit der spürbaren systemischen Note.... weiterlesen
    Gönke Lengsfeld

  • Mit diesem tollen Konzept fühlte ich mich startklar im Feld der Gesundheitsprävention um erste selbstständige Schritte zu wagen.... weiterlesen
    Gönke Lengsfeld

  • Danke für die Starthilfe.... weiterlesen
    Gönke Lengsfeld

  • Ihr seid fachlich bestens aufgestellt und eure Didaktik und Methodik ist wirklich toll.... weiterlesen
    Birthe-Isabell Mayer

  • Am besten gefällt mir aber eure Art, Seminare zu leiten.... weiterlesen
    Birthe-Isabell Mayer

  • Das Multimodale Stressmanagement (IKS) ist ein hervorragend ausgearbeitetes Konzept.... weiterlesen
    Ulrike Arras

  • Jede einzelne Kurseinheit ist fachlich fundiert, abwechslungsreich gestaltet und exakt schriftlich dokumentiert.... weiterlesen
    Ulrike Arras

  • Dr. Leonie Manthey und Viktor Vehreschild verbreiten als erfahrene Ausbildungsleiter eine heitere, konzentrierte und ermutigende Arbeitsatmosphäre.... weiterlesen
    Ulrike Arras

  • Die sehr wertschätzende Atmosphäre als auch das ebenso hohe Einfühlungsvermögen der beiden Dozenten motivierten zu Mitarbeit und Interaktion mit den anderen Kursteilnehmern.... weiterlesen
    Ursula Hasslinger

  • Herzlichen Dank für dieses so gelungene Seminar, das ich gerne weiterempfehle.... weiterlesen
    Ursula Hasslinger

  • Diese Weiterbildung ist eine ideale Ergänzung zum Psychologiestudium.... weiterlesen
    Ute Wichtmann

  • Ich fühle mich gut vorbereitet.... weiterlesen
    Ute Wichtmann

  • Eine bereichernde Erfahrung.... weiterlesen
    Ute Wichtmann

  • Fachlich ausgewogen und praxisnah werden hier die Inhalte mit viel Herz vermittelt.... weiterlesen
    Ivon Ames

  • Noch heute lächle ich automatisch, sobald ich an eines meiner Seminare beim IKS denke.... weiterlesen
    Ivon Ames

  • Ein sehr kompetentes und freundliches Dozententeam und eine wunderbare Seminaratmosphäre.... weiterlesen
    Michaela Jarzynski

  • Ich war gerne dort und kann das Seminar sehr empfehlen.... weiterlesen
    Michaela Jarzynski

  • Das Konzept hat nicht eine Minute lang uninteressant gewirkt - jedes Modul machte neugierig.... weiterlesen
    Michaela Jarzynski

  • Das Seminar bietet wertvolle Hilfen zur Vorbereitung auf den „Ernstfall“.... weiterlesen
    Volker Czech

  • Realistische Praxis-Übungen, konkrete Rückmeldungen und klar strukturierte Unterlagen zur Nutzung in den eigenen Seminaren.... weiterlesen
    Volker Czech

  • Ich wurde mehr als überrascht und bin begeistert von dem außerordentlich gut strukturierten Training mit der spürbaren systemischen Note.... weiterlesen
    Gönke Lengsfeld

  • Mit diesem tollen Konzept fühlte ich mich startklar im Feld der Gesundheitsprävention um erste selbstständige Schritte zu wagen.... weiterlesen
    Gönke Lengsfeld

  • Danke für die Starthilfe.... weiterlesen
    Gönke Lengsfeld

  • Ihr seid fachlich bestens aufgestellt und eure Didaktik und Methodik ist wirklich toll.... weiterlesen
    Birthe-Isabell Mayer

  • Am besten gefällt mir aber eure Art, Seminare zu leiten.... weiterlesen
    Birthe-Isabell Mayer

  • Das Multimodale Stressmanagement (IKS) ist ein hervorragend ausgearbeitetes Konzept.... weiterlesen
    Ulrike Arras

  • Jede einzelne Kurseinheit ist fachlich fundiert, abwechslungsreich gestaltet und exakt schriftlich dokumentiert.... weiterlesen
    Ulrike Arras

  • Dr. Leonie Manthey und Viktor Vehreschild verbreiten als erfahrene Ausbildungsleiter eine heitere, konzentrierte und ermutigende Arbeitsatmosphäre.... weiterlesen
    Ulrike Arras

  • Die sehr wertschätzende Atmosphäre als auch das ebenso hohe Einfühlungsvermögen der beiden Dozenten motivierten zu Mitarbeit und Interaktion mit den anderen Kursteilnehmern.... weiterlesen
    Ursula Hasslinger

  • Herzlichen Dank für dieses so gelungene Seminar, das ich gerne weiterempfehle.... weiterlesen
    Ursula Hasslinger

  • Diese Weiterbildung ist eine ideale Ergänzung zum Psychologiestudium.... weiterlesen
    Ute Wichtmann

  • Ich fühle mich gut vorbereitet.... weiterlesen
    Ute Wichtmann

  • Eine bereichernde Erfahrung.... weiterlesen
    Ute Wichtmann

Sie möchten es als erster erfahren, wenn ein neuer Seminartermin veröffentlicht wird?

Hin und wieder ein Impuls für die praktische Arbeit wäre auch nicht schlecht?

Dann melden Sie sich doch zu unserem Newsletter an. Neue Seminarformate und neue Termine veröffentlichen wir hier als allererstes. In der Rubrik „Aus der Praxis“ teilen wir unsere Erfahrungen mit Ihnen. Sie erhalten hilfreiche Impulse, die Sie direkt in Ihre Arbeit einfließen lassen können.

Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere diese.